Skip to main content

Elke Erb

Elke Erb, geboren 1938 in Scherbach (Eifel), ubersiedelte 1949 nach Halle (DDR). Nach Landarbeit, Lehrerexamen und Verlagstatigkeit arbeitet sie seit 1966 als freischaffende Autorin. Lyrik, Kurzprosa, prozessuale Texte, Ubersetzungen und Herausgaben. Zu ihren Buchern zahlen Vexierbild (1983), Kastanienallee (1987), Winkelzuge (1991), Unschuld, du Licht meiner Augen (1994), Mensch sein, nicht (1998), Sachverstand (2000), die crux (2003) und Gansesommer (2005). Sie wurde u.a. mit dem Peter-Huchel...See more