Eine mikrookonomische Theorie des Bankverhaltens ist ein unverzichtbares Element fur ein Verstandis der Funktionsweise der Finanz- und Kreditmarkte und des Geldangebotsprozesses. Aus diesem Bedurfnis heraus ist wahrend der letzten zwei Jahrzehnte, besonders im angelsachsischen Raum, eine inzwischen recht umfangreiche Literatur entstanden, welche versucht, das Verhalten der Bankunternehmung mikrookonomisch zu modellieren und erklaren. Risiko, Informationsunvollstandigkeiten und Anpassungskosten spielen in diesen Ansatzen ...

Theorie Des Bankverhaltens 1987, Springer, Berlin, Heidelberg

ISBN-13: 9783540182146

German
1987 edition

Trade paperback

Select