Seeing the Seen, Hearing the Heard. Korperlichkeit Und Audio-Vision in Kathryn Bigelows "Strange Days"

by

Write The First Customer Review

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin (Institut fur Theaterwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Film Strange Days von Kathryn Bigelow setzt eine der zentralen Aussagen von Vivian Sobchack emblematisch ins eigene Bild: In einer dystopischen Diegese kurz vor der Jahrtausendwende ermoglicht eine Technik namens SQUID, individuelle Erfahrung (scheinbar) synasthetisch aufzunehmen, auf Discs zu speichern und erneut und intersubjektiv abzuspielen. Protagonisten ...

Seeing the Seen, Hearing the Heard. Korperlichkeit Und Audio-Vision in Kathryn Bigelows "Strange Days" 2016, Grin Publishing

ISBN-13: 9783668326705

German

Trade paperback

Select