Moralische Selbstachtung

by

Write The First Customer Review

Die Arbeit versteht sich in systematischer Perspektive als eine Erweiterung der Theorie der Gerechtigkeit von John Rawls. Moralische Selbstachtung wird dazu- in Auseinandersetzung mit Kant - als ein rechtsgebundenes Selbstverh???ltnis gedeutet, das nicht nur den motivationalen Grund praktischer Identit???t bereitstellt, sondern sich dar???ber hinaus als normativer Fluchtpunkt einer selbstachtungsfunktionalen Gerechtigkeitstheorie anbietet.Ausgehend von der postrawlsschenThese, dass Selbstachtung einen un???berbietbaren Wert ...

Moralische Selbstachtung 2008, de Gruyter, Berlin/Boston

ISBN-13: 9783110202113

German

Hardcover

Select