Moralische Selbstachtung

by

Write The First Customer Review

Die Arbeit versteht sich in systematischer Hinsicht als eine Erweiterung der Theorie der Gerechtigkeit von John Rawls. Als normativer Fluchtpunkt wird die moralische Selbstachtung des Individuums in das Begruuuml;ndungszentrum der Theorie gestellt. Ausgehend von der These, dass Selbstachtung einen unuberbietbaren Wert darstellt, werden eine Reihe moralischer Grundrechte verteidigt, die rechtlich, oouml;konomisch, kulturell und politisch realisiert sein mussen, damit eine Person ihre Selbstachtung aufrechterhalten kann ...

Moralische Selbstachtung 2008, de Gruyter, Berlin/Boston

ISBN-13: 9783110202113

German

Hardcover

Select