Kulturelle Selbstbeschreibung: Bildungsperspektiven Eines Spannungsverhaltnisses

by

Write The First Customer Review

Simone Imhof erortert in der vorliegenden Untersuchung die (Un-)Moglichkeit einer Selbstbeschreibung des Menschen. Im kulturell vermittelten Weltbezug als Ort der Subjektivierung resultiert diese Selbstbeschreibung aus dem Spannungsverhaltnis autonomer Hervorbringungen im symbolischen Raum sowie heteronomer Sinnfestlegungen in der Verortung. Aufgrund der sich hierbei zeigenden uneindeutigen und diskontinuierlichen Sinngrenzen sucht die Autorin Bildungsperspektiven deshalb in vorlaufig endlichen sowie unabgeschlossenen ...

Kulturelle Selbstbeschreibung: Bildungsperspektiven Eines Spannungsverhaltnisses 2015, Springer vs

ISBN-13: 9783658118938

German

Trade paperback

Select