Seit langem wird vermutet, dass Jahwe, der Gott des Alten Testaments, urspruuuml;nglich ein Wettergott vom Typ des syrischen Baal gewesen ist. Die vorliegende Studie liefert die exegetische Grundlage: Sie zeigt, dass sich in den Psalmen 18, 24, 29, 36, 48, 65, 77, 93, 97, 98 und 104 alte Kultlieder erhalten haben, die den Anfaauml;ngen der Jahweverehrung nahe stehen. Poetologische sowie form- und motivgeschichtliche Argumente offenbaren das von diesen Texten gezeichnete Bild als zweistufig: Auf der altesten Ebene wird Jahwe ...

Jahwe ALS Wettergott 2008, de Gruyter, Berlin/Boston

ISBN-13: 9783110207316

German

Hardcover

Select