Immanuel Kant: Metaphysische Anfangsgrunde Der Rechtslehre

by

Immanuel Kants "Metaphysische Anfangsgrunde der Rechtslehre," 1797 als erster Teil der "Metaphysik der Sitten" erschienen, stellen einen Beitrag zur neuzeitlichen Rechts- und Staatsphilosophie dar. Hinsichtlich der normativen Prinzipien von Recht und Staat entwickelt Kant eine erfahrungsunabhangige, insofern metaphysische Theorie. Sie beginnt mit einem angeborenen und unverauerlichen Menschenrecht und geht dann zu den Institutionen des Eigentums und des Rechtsstaates uber. Besonders aktuell ist die Formulierung eines rechts ...

Currently there are no copies available. However, our inventory changes frequently. Please check back soon or try Book Fetch.