Immanuel Kant: Metaphysische Anfangsgrunde Der Rechtslehre

by

Write The First Customer Review

Immanuel Kants "Metaphysische Anfangsgrunde der Rechtslehre," 1797 als erster Teil der "Metaphysik der Sitten" erschienen, stellen einen Beitrag zur neuzeitlichen Rechts- und Staatsphilosophie dar. Hinsichtlich der normativen Prinzipien von Recht und Staat entwickelt Kant eine erfahrungsunabhangige, insofern metaphysische Theorie. Sie beginnt mit einem angeborenen und unverauerlichen Menschenrecht und geht dann zu den Institutionen des Eigentums und des Rechtsstaates uber. Besonders aktuell ist die Formulierung eines rechts ...

Immanuel Kant: Metaphysische Anfangsgrunde Der Rechtslehre 1999, Walter de Gruyter, Berlin/Boston

ISBN-13: 9783050030258

German

Trade paperback

Select