Die Feile ist ein vielzahniges Schrupp- und Schlichtwerkzeug zur Erzeugung verschiedenster Formen aus weichen oder harten Werkstoffen, wobei dieses Er zeugen freihandig oder nachformend, von Hand oder maschinell erfolgt. In diesem Sinne konnte es entwicklungsmal3ig erst Feilen geben, als m. an sich bestimmte Vor stellungen von der Form der Schneiden und Schneidzahne machte und bewul3t Ver fahren ersann, urn diese Zahne fest mjt dem Werkzeughalter zu verbinden bzw. am; diesem heraus zu bilden. Von der Natur geschaffene oder ...

Feilen 1955, Springer, Berlin

ISBN-13: 9783540019695

German
2nd 2., Vollig Neubearb

Trade paperback

Select
Feilen 1932, Springer, Vienna

ISBN-13: 9783709197349

German
1932 edition

Trade paperback

Select