Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei diachroner Betrachtung deutscher Verben ist ein deutliches Streben hin zu regelmaigen Flexionsparadigmen zu verzeichnen. So ist die Gruppe der starken Verben im Laufe der vergangenen Jahre dramatisch geschrumpft, da ein Groteil ihrer Mitglieder zur schwachen Klasse ubergegangen ist (vgl. backt/buk → backt/backte). Dieser Regularisierungsprozess ist nach wie vor in ...

Fallbeispiel Nhd. Haben 2013, Grin Publishing

ISBN-13: 9783656467779

German

Trade paperback

Select