Skip to main content

Weekend Special | Take 10% Off. Get the code »

Aufzeichnungen aus einem Totenhaus: Autobiographischer Roman: Das Leben in einem sibirischen Gef?ngnislager anhand eigener Erfahrungen w?hrend der Zeit Verbannung von 1849 bis 1853

by ,

Write The First Customer Review
Aufzeichnungen aus einem Totenhaus: Autobiographischer Roman: Das Leben in einem sibirischen Gef?ngnislager anhand eigener Erfahrungen w?hrend der Zeit Verbannung von 1849 bis 1853 - Dostojewski, Fjodor Michailowitsch, and Eliasberg, Alexander
Filter Results
Shipping
Item Condition
Seller Rating
Other Options
Change Currency

Aufzeichnungen aus einem Totenhaus ist eine Prosaarbeit von Fjodor Michailowitsch Dostojewski, an der er seit 1856 gearbeitet hatte und die im Jahre 1860 ver???ffentlicht wurde. Aufgrund seiner losen Form wird das Werk - trotz seines gro???en Umfangs - nicht als Roman eingestuft. Dostojewski schildert darin pr???zise und authentisch in einer losen Folge von Szenen und Beschreibungen das Leben in einem sibirischen Gef???ngnislager anhand eigener Erfahrungen w???hrend der Zeit seiner Verbannung (Katorga) von 1849 bis 1853. ...

loading
Aufzeichnungen aus einem Totenhaus: Autobiographischer Roman: Das Leben in einem sibirischen Gefängnislager anhand eigener Erfahrungen während der Zeit Verbannung von 1849 bis 1853 2018, E-Artnow

ISBN-13: 9788027312498

German

Trade paperback

Select